Einzelbegleitung im Rahmen des Ambulant Betreuten Wohnens

Unser Angebot unterstützt Frauen mit chronischen psychischen Erkrankungen (§ 53 ff SGB XII) und Frauen in besonderen sozialen Schwierigkeiten (§ 67 ff SGB XII).

Die von uns betreuten Frauen wohnen in 1-Zimmerappartements oder in einer Wohngemeinschaft in einer Zweizimmerwohnung. Diese Wohnungen befinden sich im Frauenwohnprojekt. Einige Frauen wohnen auch in einer eigenen selbst angemieteten Wohnung.

Was bedeutet Ambulant Betreutes Wohnen?

 

"... so eigenständig wie möglich, Unterstützung wo nötig..."

 

Im Rahmen des Ambulant betreuten Wohnens bieten wir:

Regelmäßige Einzelgespräche mit einer Bezugsbetreuerin sowie Unterstützung und persönliche Betreuung in unterschiedlichen Lebensbereichen.

Themen und Inhalte der Betreuung können sein:

  • Die finanzielle Absicherung: z.B. Anträge stellen oder die Nutzung unserer Geldverwaltung
  • Der praktische Alltag, das heißt zum Beispiel: die Förderung lebenspraktischer Fähigkeiten und die Gestaltung der Tagesstruktur
  • Arbeitssuche oder die Entwicklung beruflicher Perspektiven
  • Die Verbesserung der gesundheitlichen Situation
  • Die Auseinandersetzung mit einer psychischen Erkrankung
  • Wohnungssuche
  • Umgang mit Ämtern und Behörden
  • Bei Bedarf Anbindung an Beratungsstellen
  • Soziale, familiäre oder nachbarschaftliche Kontakte
  • Freizeitgestaltung

Logo ASH Frauenwohnprojekt Stuttgart

 

Heinrich-Baumann-Str. 17
70190 Stuttgart

0711/ 25 35 75 91

frauenwohnprojekt@ash-stuttgart.de